Daten­schutz­er­klä­rung

Ich freue mich über dein Inter­es­se an mei­nem Inter­net­auf­tritt. Das Ver­trau­en aller Nut­zer, Kunden und Part­ner, die Sicher­heit dei­ner Daten und der Schutz dei­ner Pri­vat­sphä­re sind für mich von zen­tra­ler Bedeu­tung. Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von mir daher gemäß der gül­ti­gen gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten und die­ser Daten­schutz­er­klä­rung behandelt.

Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt unab­hän­gig von den ver­wen­de­ten Gerä­ten (Desk­top, Tablet oder Mobi­le), auf denen die Web­site aus­ge­führt wird sowie für die von mir ver­wen­de­ten Social Media-Kanäle.

All­ge­mei­ner Hin­weis und Pflichtinformationen

Benen­nung der ver­ant­wort­li­chen Stelle

Die Ver­ant­wort­li­che im Sin­ne der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung sowie sons­ti­ger daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mun­gen ist:

Kat­ja Koll­mus – Vir­tu­el­le Super­kraft
Hin­ter der Kapel­le 26
55128 Mainz
Deutsch­land

Tele­fon: +49 172 6957808
E‑Mail: hallo@katja-kollmus-va.de
Web­site: www.katja-kollmus-va.de

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le ent­schei­det allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Namen, Kon­takt­da­ten o. Ä.).

Wider­ruf dei­ner Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung

Nur mit dei­ner aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung sind eini­ge Vor­gän­ge der Daten­ver­ar­bei­tung mög­lich. Ein Wider­ruf dei­ner bereits erteil­ten Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mög­lich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Recht auf Beschwer­de bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde

Als Betrof­fe­ner steht dir im Fal­le eines daten­schutz­recht­li­chen Ver­sto­ßes ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu. Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de bezüg­lich daten­schutz­recht­li­cher Fra­gen ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­te des Bun­des­lan­des, in dem sich der Sitz unse­res Unter­neh­mens befin­det. Der fol­gen­de Link stellt eine Lis­te der Daten­schutz­be­auf­trag­ten sowie deren Kon­takt­da­ten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Dir steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grund­la­ge dei­ner Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an Drit­te aus­hän­di­gen zu las­sen. Die Bereit­stel­lung erfolgt in einem maschi­nen­les­ba­ren For­mat. Sofern du die direk­te Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­langst, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der betrof­fe­nen Per­son wer­den gelöscht, sobald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt. Eine Spei­che­rung kann dar­über hin­aus erfol­gen, wenn dies durch euro­päi­sche oder natio­na­le Geset­ze oder sons­ti­gen Vor­schrif­ten, denen der Ver­ant­wort­li­che unter­liegt, vor­ge­se­hen wur­de. Eine Sper­rung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genann­ten Vor­schrif­ten vor­ge­schrie­be­ne Spei­cher­frist abläuft, es sei denn, dass eine Erfor­der­lich­keit zur wei­te­ren Spei­che­rung der Daten für einen Ver­trags­ab­schluss oder eine Ver­trags­er­fül­lung besteht.

Sys­tem-und Informationssicherheit

Wir sichern unse­re Web­site und unse­re sons­ti­gen Sys­te­me durch tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men gegen Ver­lust, Zer­stö­rung, Zugriff, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung der gespei­cher­ten Daten durch unbe­fug­te Per­so­nen. Trotz Kon­trol­len ist ein voll­stän­di­ger Schutz gegen alle Gefah­ren jedoch nicht mög­lich. Schon allei­ne durch die Anbin­dung an das Inter­net und die sich dar­aus erge­ben­den tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten kann kei­ne Gewähr dafür über­nom­men wer­den, dass Inhal­te und der Infor­ma­ti­ons­fluss nicht von Drit­ten ein­ge­se­hen und auf­ge­zeich­net wer­den. 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründ–en und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, die du an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­dest, nutzt unse­re Web­site eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Damit sind Daten, die du über die­se Web­site über­mit­telst, für Drit­te nicht mit­les­bar. Du erkennst eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung an der „https://“ Adress­zei­le ihres Brow­sers und am Schloss-Sym­bol in der Browserzeile.

Ser­ver-Log-Datei­en

In Ser­ver-Log-Datei­en erhebt und spei­chert der Pro­vi­der der Web­site auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen, die dein Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Besuch­te Sei­te auf unse­rer Domain
  • Datum und Uhr­zeit der Serveranfrage
  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • Ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners
  • IP-Adres­se

Es fin­det kei­ne Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len statt. Grund­la­ge der Daten­ver­ar­bei­tung bil­det Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestattet.

Kon­takt­for­mu­lar

Per Kon­takt­for­mu­lar über­mit­tel­te Daten wer­den ein­schließ­lich dei­ner Kon­takt­da­ten gespei­chert, um dei­ne Anfra­ge bear­bei­ten zu kön­nen oder um für Anschluss­fra­gen bereit­zu­ste­hen. Eine Wei­ter­ga­be die­ser Daten fin­det ohne dei­ne Ein­wil­li­gung nicht statt.

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt aus­schließ­lich auf Grund­la­ge dei­ner Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Wider­ruf dei­ner bereits erteil­ten Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mög­lich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Über das Kon­takt­for­mu­lar über­mit­tel­te Daten ver­blei­ben bei uns, bis du uns zur Löschung auf­for­derst, dei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder kei­ne Not­wen­dig­keit der Daten­spei­che­rung mehr besteht. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Spei­cher­dau­er von Bei­trä­gen und Kommentaren

Bei­trä­ge und Kom­men­ta­re sowie damit in Ver­bin­dung ste­hen­de Daten, wie bei­spiels­wei­se IP-Adres­sen, wer­den gespei­chert. Der Inhalt ver­bleibt auf unse­rer Web­site, bis er voll­stän­dig gelöscht wur­de oder aus recht­li­chen Grün­den gelöscht wer­den musste.

Die Spei­che­rung der Bei­trä­ge und Kom­men­ta­re erfolgt auf Grund­la­ge dei­ner Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Wider­ruf dei­ner bereits erteil­ten Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mög­lich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail. Die Recht­mä­ßig­keit bereits erfolg­ter Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

News­let­ter-Daten

Zum Ver­sen­den unse­res News­let­ters benö­ti­gen wir von dir eine E‑Mail-Adres­se. Eine Veri­fi­zie­rung der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adres­se ist not­wen­dig und in den Emp­fang des News­let­ters ist ein­zu­wil­li­gen. Ergän­zen­de Daten wer­den nicht erho­ben oder sind frei­wil­lig. Die Ver­wen­dung der Daten erfolgt aus­schließ­lich für den Ver­sand des Newsletters.

Die bei der News­let­ter­an­mel­dung gemach­ten Daten wer­den aus­schließ­lich auf Grund­la­ge dei­ner Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) ver­ar­bei­tet. Ein Wider­ruf dei­ner bereits erteil­ten Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mög­lich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail oder du mel­dest sich über den „Austragen“-Link im News­let­ter ab. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Zur Ein­rich­tung des Abon­ne­ments ein­ge­ge­be­ne Daten wer­den im Fal­le der Abmel­dung gelöscht. Soll­ten die­se Daten für ande­re Zwe­cke und an ande­rer Stel­le an uns über­mit­telt wor­den sein, ver­blei­ben die­se wei­ter­hin bei uns.

Coo­kies

Unse­re Web­site ver­wen­det Coo­kies. Das sind klei­ne Text­da­tei­en, die dei­ne Web­brow­ser auf dei­nem End­ge­rät spei­chert. Coo­kies hel­fen uns dabei, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen.

Eini­ge Coo­kies sind “Ses­si­on-Coo­kies.” Sol­che Coo­kies wer­den nach Ende Ihrer Brow­ser-Sit­zung von selbst gelöscht. Hin­ge­gen blei­ben ande­re Coo­kies auf dei­nem End­ge­rät bestehen, bis du die­se selbst löschen. Sol­che Coo­kies hel­fen uns, dich bei Rück­kehr auf unse­rer Web­site wiederzuerkennen.

Mit einem moder­nen Web­brow­ser kannst du das Set­zen von Coo­kies über­wa­chen, ein­schrän­ken oder unter­bin­den. Vie­le Web­brow­ser las­sen sich so kon­fi­gu­rie­ren, dass Coo­kies mit dem Schlie­ßen des Pro­gramms von selbst gelöscht wer­den. Die Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann eine ein­ge­schränk­te Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site zur Fol­ge haben.

Das Set­zen von Coo­kies, die zur Aus­übung elek­tro­ni­scher Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gän­ge oder der Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Waren­korb) not­wen­dig sind, erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betrei­ber die­ser Web­site haben wir ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und rei­bungs­lo­sen Bereit­stel­lung unse­rer Diens­te. Sofern die Set­zung ande­rer Coo­kies (z.B. für Ana­ly­se-Funk­tio­nen) erfolgt, wer­den die­se in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung sepa­rat behandelt.

Kon­fi­gu­ra­ti­on der Coo­kie-Ein­stel­lun­gen im Browser

Sie haben die Mög­lich­keit, das Abspei­chern von Coo­kies auf Ihrem Rech­ner durch ent­spre­chen­de Brow­ser­ein­stel­lun­gen zu ver­hin­dern. Jeder Brow­ser unter­schei­det sich in der Art, wie er die Coo­kie-Ein­stel­lun­gen ver­wal­tet. Die­se ist in dem Hil­fe­me­nü jedes Brow­sers beschrie­ben, wel­ches Ihnen erläu­tert, wie Sie Ihre Coo­kie-Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Die­se fin­den Sie für die jewei­li­gen Brow­ser unter den fol­gen­den Links:

Chro­me™: http://support.google.com/chrome/ bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Fire­fox™ https://support.mozilla.org/de/ kb/­coo­kies-erlau­ben-und-ableh­nen

Inter­net Explo­rer™: http://windows.microsoft.com/ de-DE/­win­dows-vista/­Block-or-allow-coo­kies

Ope­ra™: http://help.opera.com/Windows/ 10.20/de/cookies.html

Safa­ri™: https://support.apple.com/ de-de/­gui­de/­sa­fa­ri/s­fri11471/­mac

Web­hos­ting

Wir nut­zen die Diens­te von ALL-INKL.COM-Neue Medi­en Mün­nich | Haupt­stra­ße 68 | D‑02742 Friedersdorf

zum Web­hos­ting für unse­re Web­sei­ten und haben dazu einen Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 DSGVO mit ALL-INKL. geschlossen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten sie in der Daten­schutz­er­klä­rung der ALL-INKL. unter
https://all-inkl.com/info/datenschutzinformationen/

Rechts­grund­la­ge ist unser berech­tig­tes Inter­es­se des Betrie­bes und des Erhalts der Betriebs­si­cher­heit die­ser Web­sei­ten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die­se Web­site ver­wen­det das Coo­kie-Con­sent-Tool Borlabs des Anbie­ters Herrn Ben­ja­min A. Born­schein, Georg-Wil­helm-Str. 17, 21107 Ham­burg („Borlabs“), wel­ches zwei tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies („borlabs­Coo­kie“ und „borlabs­Coo­kie­Un­block­Con­tent“) setzt, um Ihre Coo­kie-Prä­fe­renz zu spei­chern. Die vor­ge­nann­te Ver­ar­bei­tung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der Bereit­stel­lung eines Coo­kie-Prä­fe­renz­ma­nage­ments für die Website-Besucher.

Borlabs

Das „Borlabs Coo­kie“ ver­ar­bei­tet kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Im Coo­kie „borlabs­Coo­kie“ wird Ihre gewähl­te Prä­fe­renz gespei­chert, die Sie beim Betre­ten der Web­site aus­ge­wählt haben. Das Coo­kie „borlabs­Coo­kie­Un­block­Con­tent“ spei­chert, wel­che (exter­nen) Medien/Inhalte Sie immer auto­ma­tisch ent­sperrt haben möch­ten. Möch­ten Sie die­se Ein­stel­lun­gen wider­ru­fen, löschen Sie ein­fach die Coo­kies in Ihrem Brow­ser. Wenn Sie die Web­site neu betreten/neu laden, wer­den Sie erneut nach Ihrer Coo­kie-Prä­fe­renz gefragt.

Nut­zung von Calend­ly zur Terminvereinbarung

Zur Ver­ein­ba­rung von indi­vi­du­el­len Gesprächs­ter­mi­nen ver­wen­den wir den online­ba­sier­ten Dienst Calend­ly, 271 17th St NW, Ste 1000 Atlan­ta, GA 30363 USA.

Bei einer Ter­min­bu­chung wer­den die ein­ge­ge­be­nen Daten durch den Anbie­ter an unser Kalen­der­tool gesen­det. Calend­ly sichert zu, nie­mals per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zu spei­chern, die mit unse­rem ver­bun­de­nen Kalen­der in Zusam­men­hang ste­hen, wie Teil­neh­mer, Kon­takt­in­for­ma­tio­nen und Noti­zen. Calend­ly ver­wen­det unse­ren ver­bun­de­nen Kalen­der nur, um ver­füg­ba­re Zei­ten zu über­prü­fen, um Dop­pel­bu­chun­gen zu ver­mei­den. Daten­schutz­richt­li­nie unter https://calendly.com/de/pages/ secu­ri­ty 

Face­book-Pixel und Face­book Cus­tom Audiences

Auf unse­rer Web­sei­te wird zum Zwe­cke der Ana­ly­se und Opti­mie­rung unse­rer Web­sei­te das Face­book Con­ver­si­on Tracking, das sog. „Face­book-Pixel“ des sozia­len Netz­wer­kes Face­book ein­ge­setzt. Anbie­ter die­ser Diens­te ist Face­book Inc., 1 Hacker Way, Men­lo Park, CA 94025, USA. Falls Sie in der EU ansäs­sig sind, ist der Anbie­ter der Diens­te Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland (nach­fol­gend „Face­book“).

Durch den Ein­satz des Face­book-Pixels ist es Face­book zum einen mög­lich, die Besu­cher unse­rer Web­sei­te als poten­ti­el­le Ziel­grup­pe für die Dar­stel­lung von Anzei­gen (sog. „Face­book-Ads“) zu iden­ti­fi­zie­ren und zu bestim­men. Wir set­zen das Face­book-Pixel ein, um die durch uns geschal­te­ten Face­book-Ads nur sol­chen Face­book-Nut­zern anzu­zei­gen, die auch ein Inter­es­se an unse­rer Web­sei­te gezeigt haben oder die bestimm­te Merk­ma­le auf­wei­sen (Inter­es­sen, die anhand besuch­ter Web­sei­ten bestimmt wer­den etc.). Die­se Infor­ma­tio­nen über­mit­teln wir an Face­book und bil­den dadurch sog. „Cus­tom Audiences“.

Durch die Nut­zung des Face­book-Pixels möch­ten wir vor allem auch errei­chen, dass unse­re Face­book-Ads dem poten­ti­el­len Inter­es­se der Besu­cher ent­spre­chen und nicht als Beläs­ti­gung emp­fun­den wer­den. Indem wir den Face­book-Pixel nut­zen, kön­nen wir die Wirk­sam­keit der Face­book-Ads sta­tis­tisch und zum Zwe­cke der Markt­for­schung nach­voll­zie­hen. Wir ana­ly­sie­ren dabei, ob Besu­cher nach einem Klick auf eine Face­book-Ad auf unse­re Web­sei­te wei­ter­ge­lei­tet wer­den, also ob eine soge­nann­te „Con­ver­si­on“ stattfindet.

Zur Ver­ar­bei­tung der Daten durch Face­book gibt es hier all­ge­mei­ne Hin­wei­se https://www.facebook.com/policy.php. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Details zum Face­book-Pixel gibt es hier: https://www.facebook.com/business/ help/651294705016616.

Sie kön­nen der Erfas­sung durch den Face­book-Pixel und Ver­wen­dung Ihrer Daten zur Dar­stel­lung von Face­book-Ads wider­spre­chen. Um ein­zu­stel­len, wel­che Arten von Wer­be­an­zei­gen Ihnen inner­halb von Face­book ange­zeigt wer­den, kön­nen Sie die von Face­book ein­ge­rich­te­te Sei­te auf­ru­fen und dort die Hin­wei­se zu den Ein­stel­lun­gen nut­zungs­ba­sier­ter Wer­bung befol­gen: https://www.facebook.com/ settings?tab=ads. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen platt­form­un­ab­hän­gig, d. h. sie wer­den für alle Gerä­te, wie Desk­top­com­pu­ter oder mobi­le Gerä­te übernommen.

Insta­gram

Zur Bewer­bung unse­rer Pro­duk­te und Leis­tun­gen sowie zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Inter­es­sen­ten oder Kunden betrei­ben wir eine Fir­men­prä­senz auf der Platt­form Instagram.

Auf die­ser Social-Media-Platt­form sind wir gemein­sam mit der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2 Ire­land, verantwortlich.

Der Daten­schutz­be­auf­trag­te von Insta­gram kann über ein Kon­takt­for­mu­lar erreicht werden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit haben wir in einer Ver­ein­ba­rung bezüg­lich der jewei­li­gen Ver­pflich­tun­gen im Sin­ne der DSGVO gere­gelt. Die­se Ver­ein­ba­rung, aus der sich die gegen­sei­ti­gen Ver­pflich­tun­gen erge­ben, ist unter dem fol­gen­den Link abrufbar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechts­grund­la­ge für die dadurch erfol­gen­de und nach­fol­gend wie­der­ge­ge­be­ne Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se besteht an der Ana­ly­se, der Kom­mu­ni­ka­ti­on sowie dem Absatz und der Bewer­bung unse­rer Pro­duk­te und Leistungen.

Rechts­grund­la­ge kann auch eine Ein­wil­li­gung des Nut­zers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegen­über dem Platt­form­be­trei­ber sein. Die Ein­wil­li­gung hier­zu kann der Nut­zer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jeder­zeit durch eine Mit­tei­lung an den Platt­form­be­trei­ber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Auf­ruf unse­res Online­auf­tritts auf der Platt­form Insta­gram wer­den von der Face­book Ire­land Ltd. als Betrei­be­rin der Platt­form in der EU Daten des Nut­zers (z.B. per­sön­li­che Infor­ma­tio­nen, IP-Adres­se etc.) verarbeitet.

Die­se Daten des Nut­zers die­nen zu sta­tis­ti­schen Infor­ma­tio­nen über die Inan­spruch­nah­me unse­rer Fir­men­prä­senz auf Insta­gram. Die Face­book Ire­land Ltd. nutzt die­se Daten zu Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cken sowie zur Erstel­lung von Pro­fi­len der Nut­zer. Anhand die­ser Pro­fi­le ist es der Face­book Ire­land Ltd. bei­spiels­wei­se mög­lich, die Nut­zer inner­halb und außer­halb von Insta­gram inter­es­sen­be­zo­gen zu bewer­ben. Ist der Nut­zer zum Zeit­punkt des Auf­ru­fes in sei­nem Account auf Insta­gram ein­ge­loggt, kann die Face­book Ire­land Ltd. zudem die Daten mit dem jewei­li­gen Nut­zer­kon­to verknüpfen.

Im Fal­le einer Kon­takt­auf­nah­me des Nut­zers über Insta­gram wer­den die bei die­ser Gele­gen­heit ein­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers zur Bear­bei­tung der Anfra­ge genutzt. Die Daten des Nut­zers wer­den bei uns gelöscht, sofern die Anfra­ge des Nut­zers abschlie­ßend beant­wor­tet wur­de und kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten, wie z.B. bei einer anschlie­ßen­den Ver­trags­ab­wick­lung, entgegenstehen.

Zur Ver­ar­bei­tung der Daten wer­den von der Face­book Ire­land Ltd. ggf. auch Coo­kies gesetzt.

Soll­te der Nut­zer mit die­ser Ver­ar­bei­tung nicht ein­ver­stan­den sein, so besteht die Mög­lich­keit, die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung des Brow­sers zu ver­hin­dern. Bereits gespei­cher­te Coo­kies kön­nen eben­falls jeder­zeit gelöscht wer­den. Die Ein­stel­lun­gen hier­zu sind vom jewei­li­gen Brow­ser abhän­gig. Bei Flash-Coo­kies lässt sich die Ver­ar­bei­tung nicht über die Ein­stel­lun­gen des Brow­sers unter­bin­den, son­dern durch die ent­spre­chen­de Ein­stel­lung des Flash-Play­ers. Soll­te der Nut­zer die Instal­la­ti­on der Coo­kies ver­hin­dern oder ein­schrän­ken, kann dies dazu füh­ren, dass nicht sämt­li­che Funk­tio­nen von Face­book voll­um­fäng­lich nutz­bar sind.

Nähe­res zu den Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten, deren Unter­bin­dung und zur Löschung der von Insta­gram ver­ar­bei­te­ten Daten fin­den sich in der Daten­richt­li­nie von Instagram:

https://help.instagram.com/519522125107875

Es ist nicht aus­ge­schlos­sen, dass die Ver­ar­bei­tung durch die Face­book Ire­land Ltd. auch über die Face­book Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, Cali­for­nia 94025 in den USA erfolgt.

Lin­kedIn

Wir unter­hal­ten bei Lin­kedIn eine Online­prä­senz um unser Unter­neh­men sowie unse­re Leis­tun­gen zu prä­sen­tie­ren und mit Kunden/Interessenten zu kom­mu­ni­zie­ren. Lin­kedIn ist ein Ser­vice der Lin­kedIn Ire­land Unli­mi­ted Com­pa­ny, Wil­ton Pla­za, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland, ein Toch­ter­un­ter­neh­men der Lin­kedIn Cor­po­ra­ti­on, 1000 W. Mau­de Ave­nue, Sun­ny­va­le, CA 94085, USA.

Inso­fern wei­sen wir dar­auf hin, dass die Mög­lich­keit besteht, dass Daten der Nut­zer außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on, ins­be­son­de­re in den USA, ver­ar­bei­tet wer­den. Hier­durch kön­nen gestei­ger­te Risi­ken für die Nut­zer inso­fern bestehen, als dass z.B. der spä­te­re Zugriff auf die Nut­zer­da­ten erschwert wer­den kann. Auch haben wir kei­nen Zugriff auf die­se Nut­zer­da­ten. Die Zugriffs­mög­lich­keit liegt aus­schließ­lich bei LinkedIn.

Die Daten­schutz­hin­wei­se von Lin­kedIn fin­den Sie unter

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Goog­le Analytics

In unse­rem Inter­net­auf­tritt set­zen wir Goog­le Ana­ly­tics ein. Hier­bei han­delt es sich um einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, nach­fol­gend nur „Goog­le“ genannt.

Der Dienst Goog­le Ana­ly­tics dient zur Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens unse­res Inter­net­auf­tritts. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Ana­ly­se, Opti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Betrieb unse­res Internetauftritts.

Nut­zungs- und nut­zer­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen, wie bspw. IP-Adres­se, Ort, Zeit oder Häu­fig­keit des Besuchs unse­res Inter­net­auf­tritts, wer­den dabei an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Aller­dings nut­zen wir Goog­le Ana­ly­tics mit der sog. Anony­mi­sie­rungs­funk­ti­on. Durch die­se Funk­ti­on kürzt Goog­le die IP-Adres­se schon inner­halb der EU bzw. des EWR.

Die so erho­be­nen Daten wer­den wie­der­um von Goog­le genutzt, um uns eine Aus­wer­tung über den Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts sowie über die dor­ti­gen Nut­zungs­ak­ti­vi­tä­ten zur Ver­fü­gung zu stel­len. Auch kön­nen die­se Daten genutzt wer­den, um wei­te­re Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen, die mit der Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts und der Nut­zung des Inter­nets zusammenhängen.

Goog­le gibt an, dei­ne IP-Adres­se nicht mit ande­ren Daten zu ver­bin­den. Zudem hält Goog­le unter

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

wei­te­re daten­schutz­recht­li­che Infor­ma­tio­nen für dich bereit, so bspw. auch zu den Mög­lich­kei­ten, die Daten­nut­zung zu unterbinden.

Zudem bie­tet Goog­le unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

ein sog. Deak­ti­vie­rungs-Add-on nebst wei­te­ren Infor­ma­tio­nen hier­zu an. Die­ses Add-on lässt sich mit den gän­gi­gen Inter­net-Brow­sern instal­lie­ren und bie­tet Ihnen wei­ter­ge­hen­de Kon­troll­mög­lich­keit über die Daten, die Goog­le bei Auf­ruf unse­res Inter­net­auf­tritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem Java­Script (ga.js) von Goog­le Ana­ly­tics mit, dass Infor­ma­tio­nen zum Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts nicht an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt wer­den sol­len. Dies ver­hin­dert aber nicht, dass Infor­ma­tio­nen an uns oder an ande­re Web­ana­ly­se­diens­te über­mit­telt wer­den. Ob und wel­che wei­te­ren Web­ana­ly­se­diens­te von uns ein­ge­setzt wer­den, erfährst du natür­lich eben­falls in die­ser Datenschutzerklärung.

Goog­le Web Fonts

In unse­rem Inter­net­auf­tritt set­zen wir Goog­le Fonts zur Dar­stel­lung exter­ner Schrift­ar­ten ein. Es han­delt sich hier­bei um einen Dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, nach­fol­gend nur „Goog­le“ genannt.

Um die Dar­stel­lung bestimm­ter Schrif­ten in unse­rem Inter­net­auf­tritt zu ermög­li­chen, wird bei Auf­ruf unse­res Inter­net­auf­tritts eine Ver­bin­dung zu dem Goog­le-Ser­ver in den USA aufgebaut.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Opti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Betrieb unse­res Internetauftritts.

Durch die bei Auf­ruf unse­res Inter­net­auf­tritts her­ge­stell­te Ver­bin­dung zu Goog­le kann Goog­le ermit­teln, von wel­cher Web­site Ihre Anfra­ge gesen­det wor­den ist und an wel­che IP-Adres­se die Dar­stel­lung der Schrift zu über­mit­teln ist.

Goog­le bie­tet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

wei­te­re Infor­ma­tio­nen an und zwar ins­be­son­de­re zu den Mög­lich­kei­ten der Unter­bin­dung der Datennutzung.

Stand der Daten­schutz­er­klä­rung: Mai 2021